Rollei Actioncam 420 – 12 Megapixel WiFi Actioncam-Camcorder mit 4K/2K Videoauflösung sowie Full HD Videofunktion schwarz – Technisch OK – Software naja

Die kamera ist gut, aber sicherlich nicht das optimum. Leider kann man keine 64gb-karte einsetzen. Die bedienung ist für einsteiger wie mich relativ einfach zu erlernen. Die anleitung ist leider etwas spärlich. Hier könnte man mehr details erwarten. Die kamera ist leicht und kompakt. Die fernbedienung ist ein highlight. Leider sieht man auf ihr jedoch nicht, ob die aufnahme noch läuft, und welcher modus aktiv ist. Es macht auf jeden fall viel spaß auf der piste bzw.

Meiner meinung nach eine gute verarbeitung für das geld sowie eine schöne bildqualität, die mit einer so kleinen linse nicht besser sein könnte. Wer nicht gleich 500 euro für eine top gopro ausgeben will dem empfehle ich diese rollei. Nun habe ich die kamera bereits eine weile. Siehe da wie erwartet kam der erste softwarefehler. Sie schaltet sich beim einschalten unverzüglich wieder aus. Sd-karte ist korrekt und keine beschädigung oder sonstiges sind vorgefallen. Die beschreibung ist sehr, sehr dürftig. Sie sagt eigentlich nichts aus, da ist eindeutig nachbesserung nötig. Fazit: hardware gut, software sehr schlecht, weil meiner meinung nach viele softwareanomalien enthalten sind.

Meine mutter hatte sie im urlaub zum ski fahren dabei, und was ich bis jetzt gesehen habe bin ich mit der leistung und qualität sehr zufrieden. Mal sehn, was mein selbsttest dann noch spricht. Schade ist wohl, dass der akku im standby schnell leer wird und man die camera nicht über die handschlaufe ein und aus schalten kann.

Besonders die app ist ein deutlicher gewinn und komfortsteigerung. Lediglich das mic der kamera ist sehr leise und sollte verbessert werden, die bilder der kamera sind gut und scharf.

Für den preis zeigt die cam eine gute filmqualität. Das zubehör ist recht umfangreich. Was mir etwas fehlt, ist eine halterung, die nicht nur eine vertikale, sondern auch horizontale verstellmöglichkeit bietet. So muss man erst die cam mit halterung horzontal ausrichten, bevor man den halter ,z. Mittels saugnapf, an der autoscheibe befestigt. Ach ja, und eine schutzkappe für die linse fehlt, so dass sie ohne das unterwassergehäuse nie einfach nur so in die tasche gesteckt werden kann. Nachteilig: bedienungsanleitung rudimentär. Angaben über wasserdichtigkeit der handgelenkfernbedienung wiedersprüchlich: hier unter faq steht “spritzwassergeschützt” als antwort vom rollei-team, auf der webseite von rollei unter faq steht “bis 3 meter wasserdicht”. : die cam nimmt nur filme bis max. 30min bei 1080p/30bps) am stück auf. Dann startet sie einen neuen film. Rollei-support soll aber an einer lösung gearbeitet werden. Generell würde ich die 420 für den preis empfehlen. Wenn das 4gb problem noch gelöst wäre, würde sie vielleicht sogar noch den fehlenden stern verdienen.

Da es leider auch fehlerhafte tests und bescheibungen im netz gibt, hier ein paar bild wo der akku istund wie leicht man diesen aus bzw einbauen kann. Aufhängen muss mach nicht warten sondern nimmt den akku einfach kurz raus.

Vorab: die rezension steht in keiner verbindung zu rollei oder einer anderen firma und bezieht sich auf die rollei actioncam 420. Meine anforderungen und erwartungen:ich habe mir diese kamera für 199€ in einem elektrofachmarkt gekauft; sie ist meine dritte actioncam ( es ist noch eine nilox f-60 mm93 edition und eine rollei 5s, welche beide von mir demnächst auch noch rezensiert werden). Ich habe die kamera für einen youtubekanal gekauft, auf welchem ein freund und ich regelmäßig videos von rallyes, rallyecross und teilweise auch anderen motorsportveranstaltungen hochladen (pmrallyevids). Jedoch sind hier noch keine aufnahmen der 420 verwendet worden. Da wir häufig motorsportveranstaltungen besuchen, kennen wir mittlerweile auch einen teil der rallyefahrer und haben ab und an die möglichkeit, eine actioncam als onboardkamera in ein fahrzeug einzubauen oder an gefährlichen streckenabschnitten zu platzieren, um so nicht von hand an diesen stellen filmen zu müssen. Meine anforderungen an die kamera sind da also robustheit und eine hohe fps rate bei full-hd, da wir unsere videos in 1080p veröffentlichen und bei den hohen geschwindigkeiten ein flüssiges bild nur bei hohen fps raten erhalten. Die 4k/2k funktion wird also bei meiner rezension nicht berücksichtigt. Beispielvideos gibt es ja auf youtube schon zu finden. Erster eindruck:die kamera wirkt beim auspacken hochwertig verarbeitet und sieht auch wirklich schick aus. Auch das mitgelieferte gehäuse wirkt stabil und lässt sich durch die bauweise des verschlusses nicht versehentlich öffnen.

Die rollei actioncam 420 ist eine echt gute kamera für das preisleistungsverhältnis. Sie macht gute bilder und es macht spaß mit ihr videos aufzunehmen. Was meiner meinung nach an der kamera fehlt ist auch ein display auf der vorderseite wie bei der gopro, was zum beispielden vorteil hat, wenn man wissen will ob das video noch läuft oder wie lange es schon läuft, denn manchmal ist es nervig, wenn man die kamera abschrauben muss und nachschauen muss, wie lange es schon läuft. Was auf jeden fall ein pluspunkt ist, ist die bedienung mit der fernbedienung, das spart immer das hinlangen zur kamera. Die bedienung über die app ist auch sehr hilfreich. Dass man das menü auch auf deutsch einstellen kann finde ich auch echt klasse. Die fassung unten an der kamera ist auch gut, wenn man die kamera an ein stativ schrauben will. Meiner meinung nach könnte die kamera auch noch ein bisschen dünner und leichter sein. Im großen und ganzen ist die kamera für alle geeignet und wer nicht so viel für eine gopro ausgeben will ist hier genau an der richtigen stelle.

Die rollei actioncam 420 ist meine erste actioncam,man kann sie über eine handy app oder über ein fernbedienungsarmband steuern. Dass hat mir sehr gut gefallen. Auch die bedienungsanleitung in 16 sprachen ist klasse. Außerdem besitzt die actioncam eine eigene wifi funktion, hiermit kann man seine videos sofort auf dem handy abrufen. Toll ist auch das man videos in zeitlupe aufnehmen kann. Dass große display ist auch toll. Das zubehör dass mit der cam kommt ist auch gut, das unterwasser-gehäuse und die unterwasserfunktion sind ein weiterer pluspunkt. Die rollei actioncam ist mit allen gopro-zubehör kombinierbar. Die actioncam macht sehr schöne bilder und videos in scharfer qualität. Die handy app hat mir am besten gefallen, sie macht das bedienen noch leichter.

Ich habe die rollei ac 420 seit 2 monaten und bin sehr zufrieden. Der vorteil ist, dass man diese cam direkt auf ein stativ schrauben kann und direkt mit dem tablet, pc oder smartphone über das cam eigenes w-lan verbinden und bekommt ein live bild von der cam. Außerdem kann man natürlich auch über w-lan und kabel bilder und videos übertragen. Die kamera leistung reicht völlig aus, auch bei hohen geschwindigkeiten nah am boden (80km/h) ist das video flüssig und auch scharf. Das microphone ist ok und der akku reicht aus, wenn man nicht gerade eine zeitraffer aufnahme machen möchte. Zu empfehlen ist es auch sich ein zubehör kit und ein normales stativ zu kaufen.

Die cam macht für meine bedürfnisse recht gute videos, bedienung ist auch einfach und fernsteuerung über wlan und app klappt problemlos. Allerdings ist die akku-laufzeit wirklich unterirdisch schlecht. Mit abgeschaltetem wlan komm ich bei 1080p-auflösung (60fps) auf sage und schreibe ~40min ->ohne ersatzakku braucht man das ding nicht wirklich mitnehmen.

Die rollei actioncam 420 ist eine gute actioncam für den einstieg. Sie besitzt für den preis ein display und was ich super finde ein fernbedienung für den arm. Durch das armband kann man die kamera aus der ferne steuern, so dass man beim fahrradfahren nicht immer anhalten muss, wenn man die aufnahme stoppen will. Ein weiterer pluspunkt ist, dass sie sich mit allem gopro-zubehör kombinieren lässt, so dass ich keine neuen halterungen kaufen muss. Die videoqualität der rollei 420 ist gut allerdings nicht so gut wie bei der gopro hero 4, was sich aber in anbetracht des deutlich höheren preis der gopro verschmerzen lässt. Schade finde ich auch, dass man nicht sieht ob die aufnahme läuft außer man schaut auf das display, was aber bei bestimmten positionen nicht möglich ist.

Entspricht den beschreibungen und ist daher sehr empfehlenswert um das so zu sagen bilder videos im tadellosem und gutem zustand der nicht zu bemängeln ist.

Das ist meine erste action-cam. Die bedienung ist durch die doppelbelegung der 4 tasten gewöhnungsbedürftig,aber läßt sich durch mehrmaliges lesen derzu kleinen bedienungsanleitung (schrift) erlernen. Um so mehr spaß macht die kamera bei der benützung über das handy app. Dadurch läßt sie sich sehr gut ansteuern und man kann die erstellten bilder oder videos sofort ansehen. Das handy ist über wlanmit der kamera verbunden. Von meinen ersten videos und bildern beim eislaufen bin sehr begeistert. Sehr scharfe und detailreiche videos und bilder. Das einzige negative ist das mir das armband zur fernbedienung nicht paßt da es zu eng für meine große hand ist und man es nicht weiter öffnen kann. Ich habe es in die jackentasche gesteckt. Es kann aber auch ein bedienungsfehler meinerseits sein.

Ich habe meine 420 einen tag vorm urlaub beim großen roten elektroladen gekauft. Ich bin von der qualität der aufnahmen begeistert, ich habe nur in full-hd mit 30 bildern/sec gefilmt. Außerdem habe ich die belichtungskorrektur immer auf +1 eingestellt. An zwei tagen benutzte ich die cam auch im/unter wasser (meerwasser). Das gehäuse hielt dicht, die aufnahmen sind klasse, leider kann man das vom ton nicht behaupten. Nach dem urlaub bemerkte ich dass die metallstifte des scharnieres und die knöpfe vom unterwassergehäuse angefangen haben zu rosten. Die knöpfe begannen schon zu knirschen beim betätigen wegen dem rost. Einen weiteren unterwassereinsatz wollte ich sicherheitshalber so nicht mehr machen. Das gehäuse bekam ich aber anstandslos gegen ein neues ausgetauscht. Ob das neue auch rostet, weiss ich noch nicht.

Habe mir eine 2te rollei ac420 über amazon gebraucht gekauft und kann nur sagen. Sie kann aufjedenfall mit den großen namen de branche mithalten. Mehr gibs hier nicht zusagen bin total zufrieden damit und den kauf bereue ich nicht nach dem das meine 2 ist 😉 .

Macht super bilder und ist sehr gut verarbeitet. Wenn man zubehör braucht kann man dieses fast überall kaufen.

Kommentare von Käufern :

  • Nunja
  • Preis/Leistung Top
  • Erster Test Supi

Mehr als zufriedengestestet im thailandurlaub beim schnorchelnvideos sind absolut der wahnsinn im vergleich go pro mini kann da garnicht mithalten. preis leistung absolut top 👍🏽👌🏽. Besten Rollei Actioncam 420 – 12 Megapixel WiFi Actioncam-Camcorder mit 4K/2K Videoauflösung sowie Full HD Videofunktion schwarz

Sind als motorradfahrer viel unterwegs und freun uns riesig, auch mal die fahrt festhalten zu können. Funktioniert einwandfrei, akkulaufzeit ca. 90 minuten, allerdings ist der fischaugeneffekt etwas gewöhnungsbedürftig. Der taucht auch bei bildern auf. Dafür braucht man aber keine panoramafunktion mehr.

Ich habe eine actioncam gesucht, um im urlaub videos aufzunehmen. Dabei wollte ich eine kleine kamera haben, die man immer mit in der hosentasche herumschleppen kann und die auch wasserdicht ist (schwimmbad aufnahmen). Ich bin kein extremsportler, von daher beschränkt sich das aufgabengebiet der kamera lediglich auf aufnahmen zu fuß, per fahrrad & motorrad und im schwimmbad. Da ich hobbyfotograf bin und bereits eine dslr von canon besitze, habe ich schon recht hohe anforderungen an die kamera, jedoch bin ich ein normaler privatanwender und kein profi, von daher bezieht sich meine rezension auf meine persönliche meinung. Ich hatte zuvor noch nie eine actioncam und wollte das neueste modell von rollei testen und die bereits in tests gut bewertete gopro 4 silver edition. Zu der rollei habe ich leider keine tests im netz bis jetzt gefunden. Wichtig war mit ein display bei der kamera zu haben, damit man sich zwischendurch mal die aufnahmen anschauen kann und überhaupt sieht, was man gerade filmt. Im direkten vergleich ist die rollei für den preis von 200 euro echt ein hit. Die tests die ich durchgeführt habe beschränken sich auf 1080p aufnahmen mit 60 fps. Die rollei liefert scharfe aufnahmen und ist in der bedienung recht selbsterklärend.

Ich habe mir die actioncam gekauft, um ein paar gute eindrücke aus dem urlaub mit nach hause zu nehmen. Leider ist die actioncam nach drei tagen im meer undicht geworden (ich habe immer extra drauf geachtet, das sie gut verschlossen ist) kaputt gegangen. Sämtliche aufnahmen waren leider verloren. Ich konnte sie trotzdem etwas testen. Für den preis ist sie ganz gut, für aufnahmen im wasser würde ich eher abwarten, auch wenn man eine hülle dazu bekommt. 4k gibt es nur mit sehr wenig fps, was für den preis an sich normal wäre. Amazon hat die rückerstattung recht schnell und unkompliziert durchgeführt. So kann ich mich nicht beschweren, vielleicht war es bei mir auch nur ein fabrik fehler.

Für den einstieg ist sie ok. Auflösung etwas runter fahren.

Das actionset bestehend aus dem uvex sport helm, der helmhalterung sport pro, die actioncam verlängerung m, dem brustgurt und der proflexhalterung habe ich ausgiebig beim snowboard fahren getestet. Der helm gefällt mir besonders gut, er ist einfach und schnell zu verstellen und sieht auch optisch sehr gut aus. Die passende helmhalterung sitzt bombenfest und ermöglicht es so die actioncam immer an ort und stelle zu halten. Die verlängerung m ist sehr robust allerdings auch relativ schwer. So wackelt die halterung (i. Dem helm) bei einer etwas raueren abfahrt oder sprüngen. Anders der brustgurt, durch die antirutschgummierung sitzt dieser gut und fest. Enttäuscht hat mich ein wenig die proflexhalterung, da sich der schnellspannverschluss einige male von selbst gelöst hat.

Habe die kamera günstig bei amazon “geschossen”. Bildqualität ist ok, kommt aber an eine gopro m. Für den preis aber auch nicht erwartet. Allerdings ging die kamera wieder zurück, da der akku noch einigen ladevorgängen schon schlapp gemacht hat – und das geht gar nicht – schade eigentlich.

Die rollei actioncam 420 entspricht voll und ganz meinen erwartungen, sie macht wirklich gute aufnahmen in 1080p/60fps. Für die bedienung und handhabung braucht es eine kurze eingewöhnungsphase, es stehen ja “nur”4tasten hierfür zur verfügung. Was bei der größe auch ganz normal istganz toll finde ich das es einen monitor gibt am gerät, diesen möchte ich nicht missen. Unterwasser gehäuse und anderes zubehör ist auch mit dabei.

Ja die Überschrift sagt schon alles. Technisch ist die rollei aus meiner sicht ok – es ist eine action cam, daher erwarte ich mir nicht das gestochen scharfe filmspektakel (obwohl das fischaugenobjektiv erstaunlich lichtstark und auch scharfe bilder erzeugt, alles natürlich im rahmen einer “action cam”. 4k ja gut kann sie halt nicht so gut, aber das steht auch überall dabei das die 4k mit knapp 10 bildern pro sekunde macht, dass das nicht “flüssig” sein kann muss jedem der eine grundahnung vom thema film hat wohl klar sein. Dafür sind die hd videos wirklich ok – bis zu 60 frames können da in einer sekunde aufgenommen werden. Als digitalkamera hab ich sie noch nicht eingesetzt, da das teil eigentlich für ein kleineres kunstprojekt hätte herhalten sollen was aber nur mit einschränkungen geht, da die software teilweise absoluter bockmist ist. Das fängt bei kleinigkeiten an, so zb sorry rollei – ihr bietet einen 180° modus an – der dreht ja auch wirklich das display um – aber welcher teufel hat euch dann geritten, dass der knopf nach oben auch weiterhin “oben” bleibt obwohl er “unten” ist?. Wem ist das eingefallen (oder besser wem ist das nicht eingefallen das das aus user sicht völliger quatsch ist (und dank programmierbarer software ja auch einfach zu lösen wäre. )gut damit kann man sich ja noch arangieren. Nur – ich wollte die zeitrafferfunktion verwenden, daher es werden nur alle x sekunden bilder geschossen die dann zu einem video verarbeitet werden. So diese funktion funktioniert zwar theoretisch, ist aber der akku aus wird das vorher aufgezeichnete nicht etwa gelöscht, nein es ist einfach nicht mehr auf der karte vorhanden – weg.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Rollei Actioncam 420 - 12 Megapixel WiFi Actioncam-Camcorder mit 4K/2K Videoauflösung sowie Full HD Videofunktion schwarz
Rating
4.7 of 5 stars, based on 39 reviews

1 Comment

  1. 1,0 von 5 Sternen Nicht zum Tauchen geeignet, Qualität gut aber nicht wasserdicht
    Als unterwasserkamera nicht empfehlenswert, gehäuse nicht geeignet. Gleich zwei mal musste ich die kamera reklamieren weil durch die bedienungsknöpfe ab einer tiefe von ca. Bis 40 meter sollte sie laut hersteller dicht sein. Nachdem ich die kamera nun ein jahr nicht benutzt hatte ein erneuter versuch mit kamera nr. Leider ist jetzt gerade die garantie abgelaufen, kamera und gehäuse habe ich entsorgt. An den dichtungen trat erneut wasser ein. Schade um das ganze zubehör was ich gekauft habe. Nie wieder diese kamera für unterwasseraufnahmen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Rollei Actioncam 420 – 12 Megapixel WiFi Actioncam-Camcorder mit 4K/2K Videoauflösung sowie Full HD Videofunktion schwarz

    Als unterwasserkamera nicht empfehlenswert, gehäuse nicht geeignet. Gleich zwei mal musste ich die kamera reklamieren weil durch die bedienungsknöpfe ab einer tiefe von ca. Bis 40 meter sollte sie laut hersteller dicht sein. Nachdem ich die kamera nun ein jahr nicht benutzt hatte ein erneuter versuch mit kamera nr. Leider ist jetzt gerade die garantie abgelaufen, kamera und gehäuse habe ich entsorgt. An den dichtungen trat erneut wasser ein. Schade um das ganze zubehör was ich gekauft habe. Nie wieder diese kamera für unterwasseraufnahmen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Rollei Actioncam 420 – 12 Megapixel WiFi Actioncam-Camcorder mit 4K/2K Videoauflösung sowie Full HD Videofunktion schwarz

    Nach dem ersten einsatz im wasser auf einer flusswanderung (also ohne tauchen) war das gehäuse gleich undicht. Wassereintritt an den knöpfen. Gehäuse war ordentlich verschlossen. Selbst beim test im waschbecken tritt wasser ein. An schnorcheln oder gar tauchen ist damit nicht zu denken. Dabei wurde die cam nur sehr sehr selten genutzt. Steht vielleicht rollei drauf, aber letztendlich ist es nur china-qualität.
    1. Nach dem ersten einsatz im wasser auf einer flusswanderung (also ohne tauchen) war das gehäuse gleich undicht. Wassereintritt an den knöpfen. Gehäuse war ordentlich verschlossen. Selbst beim test im waschbecken tritt wasser ein. An schnorcheln oder gar tauchen ist damit nicht zu denken. Dabei wurde die cam nur sehr sehr selten genutzt. Steht vielleicht rollei drauf, aber letztendlich ist es nur china-qualität.
  4. Rezension bezieht sich auf : Rollei Actioncam 420 – 12 Megapixel WiFi Actioncam-Camcorder mit 4K/2K Videoauflösung sowie Full HD Videofunktion schwarz

    Gegen die bildqualität kann man nichts sagen. Fotos und videos werden super. Aber das war es dann auch schon. Die fernbedienung ist jetzt schon nach einem jahr defektalle scharniere am gehäuse sind stark verrostet – warum nimmt man hier kein edelstahldie kamera stürzt hin und wieder ab. Wenn das passiert ist kein filmen für die nächste stunde mehr möglich, da man erst warten muss bis der akku leer ist damit neu gestartet werden kann. Es gibt keinen resetknopf und der ausschalter funktioniert dann auch nicht mehr. Akku rausnehmen entfällt ebenfalls, da man die kamera dafür auseinanderschrauben muss. Da der akku eingebaut ist kann man auch keinen wechselakku mitnehmen. Also ein riesen problem bei tagestouren. Desweiteren fehlt eine led an der linse, die anzeigt, ob die kamera bei selfies filmt oder überhaupt eingeschaltet ist.
  5. Rezension bezieht sich auf : Rollei Actioncam 420 – 12 Megapixel WiFi Actioncam-Camcorder mit 4K/2K Videoauflösung sowie Full HD Videofunktion schwarz

    Gegen die bildqualität kann man nichts sagen. Fotos und videos werden super. Aber das war es dann auch schon. Die fernbedienung ist jetzt schon nach einem jahr defektalle scharniere am gehäuse sind stark verrostet – warum nimmt man hier kein edelstahldie kamera stürzt hin und wieder ab. Wenn das passiert ist kein filmen für die nächste stunde mehr möglich, da man erst warten muss bis der akku leer ist damit neu gestartet werden kann. Es gibt keinen resetknopf und der ausschalter funktioniert dann auch nicht mehr. Akku rausnehmen entfällt ebenfalls, da man die kamera dafür auseinanderschrauben muss. Da der akku eingebaut ist kann man auch keinen wechselakku mitnehmen. Also ein riesen problem bei tagestouren. Desweiteren fehlt eine led an der linse, die anzeigt, ob die kamera bei selfies filmt oder überhaupt eingeschaltet ist.
    1. Ich habe die kamera für einen sommerurlaub gekauft und hatte keine hohen ansprüche. Es musste kein topmodell von gopro oder ähnlichen sein, aber ich wollte auch kein produkt aus china sondern einen hersteller auf den ich mich verlassen kann. Die kamera wurde nicht extremste anwendungsbereiche benötigt sondern nur mal zwischendurch ein paar videos beim schnorcheln, wandern oder anderen aktivitäten aufnehmen um urlaubserinnerungen festhalten zu können. Zunächst war ich von der kamera begeistert und freute mich auf den ersten einsatz. Die verarbeitung erschien mir gut und die videos waren auch ok. Die kamera hat genau zwei urlaubstage mit schnorcheln überlebt (natürlich im unterwassergehäuse mit anti-fog-pads). Von da an hat es jedes mal ewig gedauert bis die kamera hochgefahren war. Sie stürzte scheinbar beim einschalten ab und setzte alle einstellung zurück. Man konnte noch videos machen aber mal eben spontan die kamera zücken hatte sich damit erledigt. Des weiteren waren die videos im nachhinein extrem schwer zu sortieren, da alle mit dem selben datum und der selben uhrzeit abgespeichert wurden.
      1. Ich habe die kamera für einen sommerurlaub gekauft und hatte keine hohen ansprüche. Es musste kein topmodell von gopro oder ähnlichen sein, aber ich wollte auch kein produkt aus china sondern einen hersteller auf den ich mich verlassen kann. Die kamera wurde nicht extremste anwendungsbereiche benötigt sondern nur mal zwischendurch ein paar videos beim schnorcheln, wandern oder anderen aktivitäten aufnehmen um urlaubserinnerungen festhalten zu können. Zunächst war ich von der kamera begeistert und freute mich auf den ersten einsatz. Die verarbeitung erschien mir gut und die videos waren auch ok. Die kamera hat genau zwei urlaubstage mit schnorcheln überlebt (natürlich im unterwassergehäuse mit anti-fog-pads). Von da an hat es jedes mal ewig gedauert bis die kamera hochgefahren war. Sie stürzte scheinbar beim einschalten ab und setzte alle einstellung zurück. Man konnte noch videos machen aber mal eben spontan die kamera zücken hatte sich damit erledigt. Des weiteren waren die videos im nachhinein extrem schwer zu sortieren, da alle mit dem selben datum und der selben uhrzeit abgespeichert wurden.

Comments are closed.