EZVIZ Brustgurt – Maximal nur durchschnittlich

Optisch erinnert diese kamera doch stark an eine gopro und ich denke der hersteller hat dies bewusst so gewählt. Geliefert wird sie in einer ansprechenden verpackung die sofort neugierig auf den inhalt macht. Die kamera befindet sich bei der lieferung in dem case für unterwasseraktivitäten. Lässt sich aber mit einem klick ganz leicht aus diesem case herausnehmen. Sie ist bereits vorgeladen, allerdings befindet sich keine speicherkarte im lieferumfang. Allgemein macht diese kleine kamera einen hochwertigen eindruck. Sie ist robust und stabil verarbeitet, so dass sie sportaktivitäten oder aktivitäten im freien durchaus übersteht. Das design, sprich die farbe gefällt mir besonders. Sie lässt sich bequem über die im lieferumfang enthaltener fernbedienung oder der dazugehörigen app über das smartphone steuern.

Jemand der das englische nicht beherrscht sollte die finger von dieser action-cam lassen. Die kamera verfügt über englisch, italienisch und zwei anderen sprachen, ich rate man chinesisch und japanisch. Auch die bedienungsanleitung gibt nicht viel her. Man kann diese cam also noch nicht einmal einem anfänger ans herz legen. Wer keine erfahrung mit eine action cam hat, wird hier auch keine sammeln können. Die menüführung ist in 4 untermenüs aufgeteilt, aber wie gesagt, die deutsche sprache fehlt. Bildqualität ist auf normalen niveau, also nicht gerade berauschend. Das zubehör ist ausreichend. Die verarbeitungsqualität der cam sowie des zubehörs ist gut.

Ich habe mich auf den test mit dieser kamera gefreut und gehofft, dass ich nicht sport-action-cam-profi sein muss, um damit klar zu kommen. Ist ja schließlich nur eine kamera, wie schwer kann das richtige bedienen schon sein. ? das hab ich allerdings nicht gleich herausgefunden, weil ich zuerst einmal mit der verpackung gekämpft habe. Vielleicht liegts ja auch an mir, aber ich endverbraucherfreundlich ist das teil nicht eingepackt. Als nächstes fällt auf, dass man grundsätzlich schon dem englischen mächtig sein sollte, denn auf der verpackung findet sich kein deutsch, alles nur im englischen erklärt/aufgelistet/betitelt. Auch die gebrauchsanweisung ist sehr wortkarg und das nicht nur im deutschen. Ebenso wird hier, was zum beispiel auch das ganze zubehör angeht, fachwissen/umgangswissen mit solchen geräten vorausgesetzt. So habe ich tatsächlich vom großteil des zubehörs keine ahnung, was ich damit anstellen soll. Ein mit-rezensent schreibt die kamera und das zubehör sei für das gopro-system ausgelegt. Die kamera kommt vorgeladen, eine micro-sd (zum speichern der bilder/videos etc.

Achtung: die bewertung bezieht sich auf die s5 plus kamera. Zugegeben der name ezviz war auchmir auf dem gebiet der action-kameras nicht geläufig. Großflächige erfahrungen hat die firma aber im bereich Überwachungskameras. Getestet habe ich die ezviz s5 plus. Die ezviz s5 plus hat wie es sich für eine echte action-kamera gehört ein robustes wasserdichten gehäuse, dass für tiefen bis zu 40 meter geeignet ist. Sie ist allerdings nicht selbst wasserdicht, sondern, dass gehäuse muss separat angelegt werden. Sie kann 4k bei 30 bildern pro sekunde aufzeichnen, verfügt über wlan, gps und bluetooth 4. Weihterhin bietet die kamera ein 158 ° weitwinkelobjektiv, einen hochauflösenden touchscreen und einen bildstabilisator. Die dazugehörige app ermöglicht es dateien simpel zu importieren und direkt auf youtube, facebook oder ähnliche plattformen hochzuladen und zu bearbeiten.

Beim bewerten von dieser actionkamera hat mir mein sohn, ein engagierter sportstudent, geholfen. Da er mehr ahnung von dem thema hat als ich und auch verschiedene sportarten betreibt, ist er der perfekte tester. Hier ist seine meinung dazu -da ich bisher stolzer besitzer einer gopro bin, kann und werde ich immer mal wieder den vergleich zur gopro hero 5 ziehen. Vorweg ist zu erwähnen, dass die gopro hero 5 mehr als das doppelte gekostet hat (vor 10 monaten). Des weiteren war bei der gopro hero 5 keinerlei zubehör, bis auf das ladekabel, vorhanden. Ob der preis im falle der ezviz s5 ein plus ist, darauf kann und werde ich sicherlich am ende meiner rezession genauer eingehen können. Ein kleines plus bekommt die ezviz s5 auf jeden fall für das mitgelieferte zubehör (ladekabel, fernbedienung, adapter, gehäuse) demgegenüber muss ich auch schon ein erstes kleines minus verteilen. In der mitgelieferten anleitung bzw. Dem „quick start guide“ steht wirklich nur das nötigste: wo sich welcher knopf, bzw. Der sd-karten-steckplatz befindet, und wie man die ezviz s5 und die fernbedienung in betrieb nimmt.

Die ezviz s5 4k ist meine erste sport-action-kamera, deshalb habe ich keine vergleiche mit anderen modellen, sondern kann über die erfüllten und nicht erfüllten erwartungen an solch ein gerät berichten. Positive merkmale:- die fernbedienung ist eine schöne idee. – Üppiges zubehör, dessen nutzen sich nach und nach im gebrauch erschließt- grundsätzlich haben die fotos schöne, satte farben- es gibt viele einstellungsmöglichkeiten, deren sinnhaftigkeit sich beim vermehrten gebrauch erschließtnegative merkmale:- die fotos waren manchmal verwackelt, obwohl die kamera meiner meinung nach still gehalten wurde. Der grund hat sich mir bisher nicht erschlossen. Serienaufnahmen sind grundsätzlich verwackelt- es sind nur 4 sprachen auswählbar (englisch, italienisch und zwei asiatische sprachen)- der touchscreen reagiert nicht immer. Wenn die unterwasserhülle nutzt, muss man beispielsweise vorher den modus wählen, weil damit keine anpassung mehr möglich ist- zu kurze bedienungsanleitung (das zubehör wird gar nicht erklärt)- kein ersatzakkudas gerät ist als einsteigergerät in ordnung. Wenn man sich lange mit den möglichkeiten beschäftigt, die geboten werden, bekommt man eine gewisse routine im umgang. Das ginge mit einer guten bedienungsanleitung allerdings effektiver.

Mit dieser rezension möchte ich darauf aufmerksam machen, dass die kamera nicht so schlecht ist, wie aufgrund vieler der anderen rezensionen zu vermuten ist. Die 5 sterne vergebe ich lediglich aus diesem grund. Eine perfekte kamera ist es nicht, eine schlechte kamera aber auch nicht. Tatsächlich finde ich einiges innovativ und durchdacht. Bei der gopro hero 3, die ich ebenfalls besitze, und auf die ich mich in einigen vergleichen beziehe. Am ende stimmt meiner ansicht nach auch das preis-leistungs-verhältnis. Im detail:die kamera ist ordentlich verarbeitet und kommt mit durchdachtem zubehör. Ja, ein einsteiger mag sich bei der einen oder anderen sache fragen, was man damit anfangen soll, und in der anleitung ist spärlich die benutzung der kamera oder des zubehörs beschrieben, aber mit ein wenig nachdenken kommt jeder auf den zweck der zubehörteile. Auch, dass schutzkappen, ein wasserdichtes gehäuse mit ersatzteilen und montagezubehör für sturzhelme enthalten ist.

Diese ezviz s5 action-cam ist meine erste action cam, daher habe ich leider keinen direkten vergleich zu anderen. Nichtsdestotrotz sind mir folgende punkte aufgefallen:positiv:- die ausstattung und zubehör sind umfangreich vorhanden, das schließt ein wasserdichtes gehäuse, diverse kabel und auch eine halterung für z. Auch mitgeliefert wurde eine fernbedienung-die kamera ist mit wenigen buttons übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen-die qualität der bilder und videos sind wirklich ansprechendnegativ:-das zubehör wird lose geliefert und es fiel mir schwer zuzuordnen, welches bauteil wo verbaut werden muss, es ist sehr umständlich und zeitaufwändig die bauteile richtig zuzuordnen. -die beschreibung und quick start sind zwar in vielen sprachen vorhanden, aber sehr kurz gehalten und wenig ausführlich. -ebenso sind die diversen einstellungsmöglichkeiten und ihre funktion und auswirkung nicht in der beschreibung, als laie fällt es mir daher schwer die für mich richtige einstellung zu wählen. Neutral:- die menüführung direkt an der cam ist etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch nach einiger eingewöhnungszeit durchführbarin summe gebe ich 3 sterne, würde mich bei einem neukauf jedoch nicht für diese cam entscheiden, da ich als action cam laie zu wenig einführung in die materie in den beschreibungen finde.

Hm, was soll ich sagen – wir haben bereits erfahrungen mit einer gopro sowie mehrerer noname actioncam gesammelt. Schon alleine was die bildqualität angeht, kann die ezviz s5 4k nicht wirklich mithalten. Das dies im vergleich zur gopro der fall ist wunderte mich nicht wirklich. Ich hatte jedoch durchaus erwartet, dass sie deutlich besser ist als bei den noname kameras für 70-150 €. Dem ist aber leider nicht in allen fällen so. Die qualität ist in ordnung aber leider nicht richtig gut. Ich nutze eine minicam dieser marke zur raumüberwachung und muss sagen, dazwischen liegen welten. Die anleitung ist für neulinge nicht ausreichend da zum einen lediglich in englisch und zum anderen nicht wirklich gut beschrieben. Das sollte nicht der sinn einer anleitung sein – wir hatten den dreh recht schnell raus, da wir bereits umgang mit diversen actioncams hatten – neulinge werden hier aber erst einmal frust schieben. Die verarbeitung ist in ordnung, die bedienung allgemein aber umständlich und zögerlich.

Schon vor dem unboxing machte diese ezvis echt was her in der durchsichtigen plastikschatulle, dort thronte sie in der mitte. Einen blick in die englische anleitung haben wir eigentlich kaum geworfen. Wozu auch, ist ja schließlich eine kamera. Ach noch ein wort zum: “gibt keine foto-speicherkarte” wenn ich zum saturn- oder media-markt gehe und mir das neue ovobovokovo handy mit kaltspeiseerzeugnisos kaufen will, dann erwarte ich auch nicht, dass der nette verkäufer mir da eine sim-karte beipackt. Doch nun zum eigentliche testobjekt:die kleine blaue liegt gut in der hand, ein echter handschmeichler. Sehr gut auch, dass das ganze gutschi (leuchten, töne) sich abschalten läßt, das spart nicht nur strom/akku, sondern auch nerven. Die testbilder, die wir im hellen und dunkelwerden machten (bewegung und stand) sind ok bis gut, aber für die kameraklasse durchaus in ordnung. Wer mehr bracht, dem rate ich heutzutage nicht mehr zur spiegelreflexkamera, sondern zu einer spiegellosen systemkamera. Hier, so sagte mir ein profi auf dem gebiet, haben die klassischen platzhirsche canon und nikon nix wirklich brauchbares anzubieten (und wenn so so weiter machen, werden sie bald von der konkurrenz abgehängt), sondern beispielsweise olympus mit systemkameras mit micro-four-thirds-standard.

Es ist sicherlich kein zufall, daß bereits die verpackung eine produktnähe zu gopro zeigt. Auf einem pappkarton thront eine transparente kunststoffkuppel, in der die kamera mit den von der gopro bekannten befestigungen fixiert wurde. Daraus folgt, daß die halterungen für diese geräte kompatibel sind. Alle, die ich für meine gopro angeschafft habe, kann für die ezviz-kamera nutzen. Vor dem ersten einsatz muss die kamera aus dem wasserdichten gehäuse befreit werden, damit sie mit einer nicht mitgelieferten microsd und dem mitgelieferten akku bestückt werden kann. Außerdem sollte ebendieser vor dem ersten gebrauch voll aufgeladen werden. Sobald die kamera aus dem gehäuse befreit ist, kann man die anschlüsse begutachten. Neben dem usb anschluss zum laden des akkus und zum Übertragen von filmen bzw. Bildern, findet man einen micro hdmi anschluss. Außerdem besitzt die kamera neben der linse drei knöpfe für power, settings und auslösen. Hier sind die Spezifikationen für die EZVIZ Brustgurt:

  • Kleines Objektiv, großzügige Blickwinkel: Mit ihrem 158°-Weitwinkelobjektiv zeichnet die S5 4K-Videos bei einer Bildfrequenz von 17 BpS auf.
  • Benutzerfreundlicher Touchscreen: Auf dem 4-Zoll-Touchscreen können Sie Ihre Bilder und Videos vor und nach dem Auslösen betrachten.
  • S5
  • Modellnummer: 303100232
  • Wasserdicht: Nutzen Sie die S5 in ihrem wasserdichten Gehäuse bis in eine Tiefe von 40 Meter unter Wasser. Lust, die Schönheit der Ozeane zu entdecken?
  • Atemberaubender Zeitraffer: Ob im Foto- oder Videomodus: Fangen Sie die bewegte Welt per 30-Sekunden-Belichtung ein.
  • Klare Bilder, ordentliche Aufnahmen: Die Verzeichnungskorrektur filtert automatisch Bildrauschen und Körnigkeit aus.

Ich bin eigentlich jemand, der normalerweise alles mit seinem smartphone fotografiert (nexus 6, ab und zu aufgrund seiner größe etwas unhandlich. ), tue ich mir immer schwer mit einem zusätzlichen fotoapparat. Das liegt aber einfach daran, dass ich meist zu faul bin, die fotos dann umständlich auf die festplatte zu werfen. Das ganze geht eben mit der direktsynchronisation dank google-photos ohne zutun automatisch. An dieser stelle fällt mir ein, wie verwöhnt man doch schon ist. Ich entschied mich für diese kleine action-cam, weil es hin und wieder durchaus situationen gibt, in denen ein großes telefon eher unhandlich ist. Gerade bei wanderungen hantiere ich nicht gern mit dem großen telefon herum. Dafür ist die kleine kamera, sicherer verpackt und einfacher zu handhaben. Das tolle an dieser hier ist, dass das kleine ding durchaus etwas aushalten kann. Vor allem im bereich der aufnahmen beim radfahren, laufen oder motocross. Getestet habe ich die kamera beim überwiegend beim wandern im wald und beim klettern in der halle, nur um zu wissen, wie bei bewegung die bildqualität der fotos und videos ist. Ich muss zugeben, dass diese ganz gut ist, ich aber von den fotos, die mein telefon macht mehr angetan bin. Trotzdem liefert sie gutes material. Besonders toll finde ich die box für die kamera, mit der man unter wasser aufnahmen machen kann.

Der erste eindruck der ezviz s5 ist sehr gut: die sichtverpackung kennt man von gopro, format und verarbeitung der kamera sehen gut aus. Lediglich ein paar kratzer auf der transparenten schutzhülle mindern die freude und natürlich, dass die zubehörteile in der verpackung lustig herumklappern. Dass diese auch leichter zu öffnen sein könnte, schwamm drüber, aber eine deutlich ausführlichere anleitung dürfte schon sein, insbesondere beim zubehör, dessen einsatzzweck ich bislang allenfalls erraten kann. Bei den meisten technischen geräten schaue ich mir die anleitung gar nicht an – hier würde ich mich über deutlich mehr freuen und sicher auch andere, die action cams nicht seit jahren täglich nutzen. Es bedurfte mithin einigen ausprobierens, um mit den grundfunktionen der kamera zurecht zu kommen, jetzt geht es aber ganz flüssig, da die struktur eigentlich ganz vernünftig aufgebaut ist. Wenn der kleine touchscreen nicht nur präzise, sondern auch weniger träge funktionieren würde, würde das sicher noch mehr freude machen. Glücklicherweise gibt es aber auch noch eine durchaus gute fernbedienung, die mit einer eigenen anleitung geehrt wird, sowie eine smartphone-app. Entscheidend ist aber letztlich das aufnahme-ergebnis. Hier bin ich leider nicht vorbehaltlos begeistert. Es kommt drauf an: bei schönem wetter und gleichmäßigen bewegungen werden die aufnahmen sehr gelungen, bei schlechtem wetter und je dunkler es wird, verschwimmen die bilder zunehmend.

Ich habe schon gedacht, ich stelle mich besonders doof an, aber nachdem ich einige rezis gelesen habe, und viele das gleiche problem hatten, war ich beruhigt. Die kamera ist wirklich äußerst schwer zu entpacken. Das muss nun wirklich nicht sein. Viele hersteller verpacken ihre geräte auch sicher ohne das es zu einem geduldsspiel wird. Die deutsche bedienungsanleitung ist sehr knapp gehalten und beschreibt nur die wichtigsten bedienfunktionen der kamera. In welcher weise das (reichhaltige) zubehör verwendet werden soll, erschließt sich aus der anleitung nicht. Die ezviz speichert fotos und videos auf einer microsd-karte (nicht sd), die zusätzlich erworben werden muss (ist normal). Die verarbeitung macht einen guten eindruck. Die kamera ist sehr klein und wird von einem touch-display auf der rückseite dominiert, über den die kamera auch bedient wird.

Kommentare von Käufern :

  • nicht so schlecht wie oft behauptet
  • Bildqualität nicht so gut wie erhofft
  • Nicht prickelnd

Besten EZVIZ Brustgurt, EZVIZ Sportkamera-Zubehör, zum Tragen am Kopf, Verwendung mit wasserdichtem Gehäuse, Aufnahme im festen Winkel

Summary
Review Date
Reviewed Item
EZVIZ Brustgurt, EZVIZ Sportkamera-Zubehör, zum Tragen am Kopf, Verwendung mit wasserdichtem Gehäuse, Aufnahme im festen Winkel
Rating
4.2 of 5 stars, based on 17 reviews

1 Comment

  1. Es war zum glück nicht alles so schwer wie das auspacken. Frustrierend ist, dass keine sd karte mitgeliefert wird. Also erst mal in die stadt und eine kaufen. Zum glück bin ich des englischen mächtig, sonst wäre hier schon das große hindernis. Keine deutsche beschreibung und keine deutsche menüführung auf dem touchscreen. Aber die bedienung an sich ist nicht so schwer und gut gelöst auf dem kleinen display. Wie ich das aber mit handschuhen bewerkstelligen soll, ist mir ein rätsel. Dann mal die unterschiedlichen bild und videomodi durchprobiert. Das ergebnis ist ernüchternd.
    1. Es war zum glück nicht alles so schwer wie das auspacken. Frustrierend ist, dass keine sd karte mitgeliefert wird. Also erst mal in die stadt und eine kaufen. Zum glück bin ich des englischen mächtig, sonst wäre hier schon das große hindernis. Keine deutsche beschreibung und keine deutsche menüführung auf dem touchscreen. Aber die bedienung an sich ist nicht so schwer und gut gelöst auf dem kleinen display. Wie ich das aber mit handschuhen bewerkstelligen soll, ist mir ein rätsel. Dann mal die unterschiedlichen bild und videomodi durchprobiert. Das ergebnis ist ernüchternd.

Comments are closed.