DicaPac WP-610 Outdoor-/Unterwassertasche : Etwas fummelig und sperrig, aber zuverlässing und phantastische Bilder.

Habe die tasche mit einer nikon p7100 im gebrauch. Die kamera geht gerade mal soeben rein, aber immerhin. Der verschluss der tasche ist gut zu verschließen und hielt bisher dicht. Allerdings war die tasche nicht im taucheinsatz, sondern beim kanufahren gegen spritzwasser verpackt. Ist die nikon erst mal drin, kann man den zoomwippschalter nur noch mit schwierigkeiten bedienen. Für eine feinfühlige handhabung ist die pvc folie der tasche zu dick und die kamera sitzt zu stramm in der tasche. Immerhin ist der auslöser gut zu kontrollieren. Als ein weiteres problem stellte sich im nachhinein der objektivtubus der tasche heraus. Eigentlich ist er ein sinnvolles feature. Viele der bilder sahen aber aus, wie durch eine tonne fotografiert.

Verwende die tasche mit einer nikon p7100. Wer einen sand- und wasserschutz für seine kamera sucht und sich damit abfinden kann, dass sich nicht alle kamerafunktionen verwenden lassen, findet in der wp-610 eine preiswerte, aber gute lösung. Als besitzer weiterer nikon kameras muß ich leider sagen, unter umständen die einzige lösung, denn richtige uw-gehäuse, wie es sie für fast alle canons gibt, sind für viele nikons (u. Die p7100) nicht zu bekommen. Ein punkt der mich beim ersten einschalten der kamera im dicapac gestört hat war, dass das tele beim ausfahren vorn gegen die kunststofflinse stieß und die kamera daraufhin eine fehlermeldung abgeben hat. Das problem habe ich dann mit einem vorsatzadapter gelöst. Überlicherweise dafür gedacht filter und makrolinsen aufzunehmen, habe ich den adaptertubus als abstandshalter verwendet. Funktioniert super und fixiert die kamera, die ohnehin schon gut sitzt, zusätzlich.  adapter für filter und vorsätze 52mm und 58mm für die nikon coolpix p7000 / p7100danach blieb nur noch ein punkt über: der zoomschalter läßt sich selbst unter entspannten bedingungen nur mühselig bedienen. Beim schnorcheln würde ich das nicht machen wollen. Die drehschalter kann man komplett vergessen, hatte ich aber auch nicht erwartet. Alles in allem macht die tasche einen soliden eindruck und hat bei mir auch schon die ersten dichtigkeitstests im gartenteich überstanden. Wer also mit einer fixen einstellung auskommt oder etwas geschickter mit dem zoomhebel ist als ich, dem sei diese tasche wärmstes empfohlen.

Wir haben diese hülle angeschafft für eine canon powershot sx160. Diese war nicht in der liste angegeben, dennoch passt sie ohne weiteres in die hülle und es ist noch platz. Das objektiv passt wunderbar in die aussparung (ohne großes gefummel). Wir waren skeptisch, ob das system dicht hält und testeten vorab in der badewanne. 15 minuten unter wasser mit einer last beschwert und kein einziger tropfen fand sich in der hülle. Ohne last schwimmt die hülle übrigens zuverlässig oben, was für ihre dichte spricht ;)vor kurzem hatte sie ihren ersten live-einsatz beim babyschwimmen. Die bilder sind glasklar und auch video-aufnahmen funktionieren fast ohne toneinbußen. Mit der bedienung innerhalb der hülle muss man je nach kameramodell schauen. Die folie ist relativ dick und stabil, was das bedienen kleiner knöpfe oder gar eines touchscreens erschwerlich machen könnte. Aufgrund der größe unserer kamera is die bedienung hier aber kein problem.

Ich habe diese unterwassertasche für meine sigma dp1s gekauft. Die kamera passt sehr gut rein (tasche ist sogar leicht zu groß) und lässt sich akzeptabel bedienen. Am besten man fotografiert in autofocus mode, um unnötiges manuelles fokusieren zu vermeiden. Die tasche ist aus recht dickem kunststoff und in der tat wasserdischt. Der wechselbare objektiv aufsatz kann verwendet werden, um die tasche an die objektivlänge der unterschiedlichen kameras anzupassen. Insgesamt ist die tasche qualitativ sehr hochwertig. Ermöglicht sehr gute fotos im gegensatz zu den billigeren alternativen, die vorne sehr schlechtes kunstsoffglas haben. Preislich ist das produkt aber immer noch zu hoch angesiedelt, deswegen “nur” 4 sterne.

Ich war auf der suche nach einer alternative für das unterwassergehäuse für eine olympus xz-1, weil ich lediglich beim schnorcheln oder im pool ein paar aufnahmen machen wollte. Die hüller erfüllt genau den zweck, dem sie dienen soll. Sie ist wasserdicht und man kann die kamera noch bedienen.

Sehr gute alternative zu einer unterwasser-cam oder originalgehäuse jedoch viel billiger , verwendete die canon sx130 isund die bildqualität war sehr gut , ein wenig störend ist daß die camera etwas verrutscht und schwarze ränder sichtbar sein können. Kann man mit schaumgummi lösen. War auf alle fälle dicht und ich verwendete sie 5 mal beim schnorcheln je eine stunde lang aber aufpassen bei der bedienung im wasser – kleine knöpfe gehen da nicht so.

Dicapac WP-610 Outdoor-/Unterwassertasche

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 100% wasserdicht bis zu 10m Wassertiefe nach JIS IPX8
  • Speziell für High-End Kameras
  • unterstützt Zoomausfahrlängen/Objektivlängen bis zu maximal ca. 41mm
  • nach ISO9001 RoHS Standards gefertigt
  • beständig gegen UV-Licht, abnehmbarer Tragegurt mit Schnellverschluss, Material: PVC, TPU, PC, Silikon

Man darf nicht erwarten, eine hülle mit perfektem handling und nutzung aller funktionalitäten zu erhalten. Es ist eine einfache hülle. Wer mehr will, muss ein richtiges case kaufen. Es ist etwas fummelig, die kamera da richtig reinzubekommen. Dann wird es auch etwas schwierig, die kamera zu bedienen, mehr als den auslöser kann man eigentlich nicht zuverlässig drücken. Die sicht auf das display ist auch nicht mehr ohne weiteren möglich, man muss mehr auf gut glück in die richtige richtung abdrücken und dann später den blidausschnitt bearbeiten. Was ich nochmal probieren will, ist vom beckenrand aus mit dem smartphone die fernbedienungsfuntionen nutzen. Allerdings wird es dann doppelt komplex mit zwei elektronischen geräten. Die bilder, die ich bisher im schwimmbad probiert habe, sind phantastisch geworden.

Dicapac WP-610 Outdoor-/Unterwassertasche :

Summary
Review Date
Reviewed Item
Dicapac WP-610 Outdoor-/Unterwassertasche
Rating
4.1 of 5 stars, based on 8 reviews

1 Comment

  1. Diese unterwassertasche kaufte ich für meine samsung wb 550. Leider ist diese tasche für diese kamera etwas zu groß. Mit genau zugeschnittenen schaumstoffstreifen versuchte ich die Übergroße zu korrigieren. Nach einiger fummelei, die kamera einzupassen, schraubte ich das objektivgewinde auf. Jetzt verschloss ich sorgfältig den plastikverschluss und rollte den rest der tasche bis zum klettverschluss. Anschließend drückte ich aus der tasche die letzte luft. Zum abschluss schraubte ich das objektivglas fest. Jetzt machte mir die tasche einen recht guten eindruck. Das fotografieren und filmen gelang mir sehr gut. Auch ließ sich das zoom durch die tasche gut bedienen. Ich bin damit zufrieden, zumal sich der preis für diese tasche noch nicht in schmerzhafte grenzen bewegt.
  2. Rezension bezieht sich auf : Dicapac WP-610 Outdoor-/Unterwassertasche

    Diese unterwassertasche kaufte ich für meine samsung wb 550. Leider ist diese tasche für diese kamera etwas zu groß. Mit genau zugeschnittenen schaumstoffstreifen versuchte ich die Übergroße zu korrigieren. Nach einiger fummelei, die kamera einzupassen, schraubte ich das objektivgewinde auf. Jetzt verschloss ich sorgfältig den plastikverschluss und rollte den rest der tasche bis zum klettverschluss. Anschließend drückte ich aus der tasche die letzte luft. Zum abschluss schraubte ich das objektivglas fest. Jetzt machte mir die tasche einen recht guten eindruck. Das fotografieren und filmen gelang mir sehr gut. Auch ließ sich das zoom durch die tasche gut bedienen. Ich bin damit zufrieden, zumal sich der preis für diese tasche noch nicht in schmerzhafte grenzen bewegt.

Comments are closed.