DicaPac WP-400 Foto-Outdoor-/Unterwassertasche transparent – Ok, aber Kamera muss passen

Vorneweg: ich kann das produkt sehr empfehlen. Es passen die meisten pocketdigitalphotoapparate rein. Die bilder sind in der gewohnten qualität. Man merkt nicht, dass aus der unterwassertasche raus photographiert wurde. Die handhabe ist denkbar einfach. Tasche öffnen, kamera rein und verschließen. Der verschluß ist bombensicher. Da kommt bestimmt kein wasser mehr rein. Angenehm ist, dass man die tasche um den hals hängen kann. Am strand praktisch, denn so bleiben keine wertsachen zurück, sondern man nimmt die kamera mit ins wasser.

Wir haben für einen urlaub eine möglichkeit gesucht, bilder auf / unter wasser mit einer vorhandenen digicam zu machen. Wer keine wasserdichte kamera hat oder nicht unbedingt tauchen möchte, ist mit dieser “tüte” richtig bedient, wir waren zufrieden. Vorweg – wer tauchen oder alle funktionen der kamera nutzen möchte, sollte sich nach einem festen gehäuse umsehen. Maximaltiefe ist hier 5 meter – reicht zum schnorcheln. Negativpunkte vorweg:- fummeliges einbauen der kamera – wegen der wasserdichtigkeit sollte man hier vorsicht walten lassen. Durch den ring um das objektiv abgeschirmt werden. – kameradisplay schlecht ablesbar aufgrund folienspiegelung- kamerabedienung eingeschränkt – drehknöpfe können fast nicht genutzt werden- sonnencreme hinterlässt spuren auf der tütepositiv:- absolut wasserdicht soweit getestet- hochwertig anmutender linsendeckel- günstig und mit verschiedenen geräten nutzbardas negative scheint hier auf den ersten blick zu überwiegen – der großteil ist aber systembedingt und nicht zu ändern. Da man für feste gehäuse ein heidengeld ausgeben muss, ist dies die lösung der wahl für hobbyphotographen.

Ich habe mir diese tasche für einen kürzlich absolvierten schnorchelurlaub in Ägypten vor 2 wochen zugelegt. Ich besitze ein panasonic lumix fs15 und die hat mehr als ausreichend platz in diesem gehäuse. Da der zoom relativ weit ausfährt musste ich den beiliegenden zwischenring verwenden was sich beim ersten einpassen als ziemliche fummelei entpuppte mit mehrmaligem aus- und einpacken der kamera aber zunehmend schneller ging. Die tasche ist sehr simpel und der gebrauch selbsterklärend. Ich habe sie täglich über mehrere stunden benützt, bin damit getaucht und geschnorchelt und bin sehr zufrieden damit. Sie ist absolut wasserdicht, die kamera lässt sich schnell darin verstauen und fast ohne einschränkung darin bedienen. Lediglich das zoomrad zeigte sich ein wenig sperrig. Um den preis (verglichen mit einem speziellen unterwassergehäuse für die lumix) absolut zu empfehlen.

Es hat auch tatsächlich bei 6 metern tiefe dicht gehalten. Wenn man richtig damit umgeht, klappt es ganz sicher.

Funktioniert soweit ganz gut, die bedienung ist allerdings schwierig unter wasser. Wichtig ist, dass die hülle immer gut gepflegt und innen trocken gehalten wird.

Dieses case ist eine absolute kaufempfehlungvorteile:- viele kamera typen passen (wir haben mit canon digital ixus 75 sowie dieversen älteren kamera modellen wie minolta dimage g400 und weiteren fotos geschossen)- absolut wasserdicht- durch die eingebaute glaslinse werden die fotos gestochen scharf, wie beim nomalen fotographieren- sehr gutes preis/leistungsverhältnis- leichte reinigung- klein und leicht verstaubar- die digicam wird auch außerhalb des wassers vor staub/wasser und ähnlichem geschütztnachteile:- der verschluss ist etwas schwierig zu schließen, wenn man es aber ein paar mal gemacht hat gehts recht einfach und sicher- nicht alle kamerafunktionen sind uneingeschränkt verfügbar (drehregler sind hier nicht geeignet; alle knöpfe kann man einwandfrei bedienenpraxistest:wir haben dieses unterwassergehäuse für den anstehenden urlaub gekauft und sind schon jetzt (der urlaub war noch nicht mal) schon richtig begeistert. Am anfang war ich etwas skeptisch ob die tasche wirklich hält was sie verspricht und hab erst mal geschaut (ohne inhalt) ob sie dicht ist. Der test war schon mal positiv und dann hab ich mich dran gewagt mit einer alten, schon fast wertlosen digicam ein paar fotos geschossen. Das hat auch super funktioniert. Seitdem waren wir 3 mal am see und hatten jedesmal das case dabei. Die letzten beiden male auch mit der wertvollen kamera. Alles hält wunderbar dicht und die bedienung der (oben genannten) kameramodelle funktionierte sehr gut. Bilder:die bilder sind sehr scharf und haben eine gute qualität. Wenn der see noch etwas klarer gewesen wäre, dann wären die bilder noch besser. Es empfiehlt sich jedoch den blitz einzuschalten, dann werden die bilder noch besser.

Verwende das produkt schon seit jahren, funktioniert sehr gut. Meine kamera ist im urlaub stets trocken geblieben bzw.

Super alternative für eine unterwasserkamera. Habe sie jetzt schon in 3 urlauben dabei gehabt, immer noch nichts dran. Man kann einfach eine (alte) kompaktkamera renstecken, zumachen und losknipsen.

Hatte die tasche im urlaub mit und zum schnorcheln mit der samsung l 730 benutzt. Es kam keinerlei wasser an die kamera. Man konnte im wasser zwar das display der kamera nicht gut erkennen. Trotzdem sind schöne fotos entstanden. Einfach das objekt mehrfach fotografieren, irgendein fotos ist dann auf jeden fall dabei. 😉 ihren zweck erfüllt die tasche auf jeden fall.

Funktioniert so wie beschrieben. Die fotos unter wasser sind gut. Es ist zu keiner zeit wasser eingedrungen, und das handling ist auch sehr einfach.

Kommentare von Käufern :

  • Hält was es verspricht
  • Ok, aber Kamera muss passen
  • Fürs Schnorcheln gut geeignet

Besten DiCAPac WP-400 Foto-Outdoor-/Unterwassertasche transparent

Summary
Review Date
Reviewed Item
DiCAPac WP-400 Foto-Outdoor-/Unterwassertasche transparent
Rating
4.1 of 5 stars, based on 11 reviews